Angebote
Prozentzeichen

Sparen Sie bis zu 20 % mit unseren aktuellen Aktionen!

Aktuelle Angebote ansehen

Aktuelle Teppichtrends 2020

Aktuelle Teppichtrends 2020

Von schlicht bis auffällig: Kennen Sie schon die aktuellen Teppichtrends, die Ihr Zuhause auf eindrucksvolle Weise verschönern? Wir zeigen Ihnen, welche Teppiche das Potenzial zum Wohntrend haben, welche Farben, Muster und Stilrichtungen Sie erwarten und welche Kombinationsmöglichkeiten ein neuer Teppich für Sie bereithält.

Zurück zur letzten Seite

JOKA / W. & L. Jordan GmbH

Diese Teppichtrends sind derzeit besonders angesagt

Wer bei dem Begriff „Teppich“ an verstaubte Auslegeware aus Großmutters Wohnstube denkt, der sei angesichts der aktuellen Teppichtrends eines Besseren belehrt. Die neuen Designerteppiche präsentieren sich hochwertig und halten als angesagtes Wohnaccessoire bei uns Einzug. Wie ein anschmiegsamer Wohntrend für den heimischen Fußboden zeigen sich die Trendteppiche dabei so kreativ wie modern und überraschen mit innovativen Motiven, Materialien und Strukturen. Allen voran stellen Stilrichtungen wie der folkloristische Boho-Trend mit sanften Naturtönen, der abstrakte Grafik-Trend mit seiner geometrischen Vielfalt, der unkonventionelle Lagenlook mit übereinander angeordneten Teppichstücken sowie der farbgewaltige Artsy-Trend, dessen aufwendige Teppichdesigns einem künstlerischen Gemälde gleichen, ihr Potenzial unter Beweis. Klassische Läufer haben bei dem neuen Wohntrend ebenso ihre Daseinsberechtigung wie außergewöhnliche Formen und werden um samtweiche Materialien, derbe Strukturen, freche Fransen oder bunte Flicken zu einzigartigen Bodenbelägen ergänzt.

Von schlicht bis auffällig: Diese Farben, Muster und Stilrichtungen sind topaktuell

Ob gleichmäßig gewebt, mit einer erhabenen Struktur versehen, in filigraner Handarbeit geknüpft oder aufwendig getuftet – der Teppich von heute ist edel, natürlich oder extravagant und übertrifft dank dieser Vielseitigkeit jeden kurzlebigen Wohntrend. Von schlicht bis auffällig geben bei den Trendteppichen zurückhaltende Naturnuancen wie Weiß, Creme oder Braun gleichermaßen den Ton an wie kräftige Neonfarben von Pink über Grün bis Gelb im Stil des Color-Blocking. Erschaffen Sie mit fantasievollen Teppichmustern, die dank ihrer abstrakten Kombination von Klecksen und Spritzern an eine Farbexplosion aus dem Künstleratelier erinnern, einen gänzlich neuen Wohntrend und verleihen Sie einer minimalistischen Einrichtung so das gewissen Etwas. Für das gemütliche Einrichten Ihres nordischen Wohnbereichs erweisen sich hingegen gleichmäßige Farbverläufe in sämtlichen Schattierungen als ideale Wahl. Grafische Formen wie Quadrate, Achtecke und Rauten gesellen sich derweil zu schnurgeraden Linien und lassen das moderne Einrichten zu einem geometrischen Vergnügen werden. Darüber hinaus treffen marmorierte Strukturen auf natürliche Blättermotive, während traditionelle Ethno- und Persermuster im Hinblick auf einen neuen Wohntrend eine optische Frischekur erfahren.

iStock.com/mihalis_a

JOKA / W. & L. Jordan GmbH

Die verschiedenen Herstellungsarten und Materialien der Trendteppiche

Die Haptik ist bei den neuen Teppichmodellen mindestens ebenso wichtig wie die Optik. Vor dem Einrichten ist es daher ratsam, sich über die verschiedenen Herstellungsarten und Materialien eines Teppichs eingehend zu informieren. Ob weich, strukturiert oder erhaben – ein Teppich der neuen Generation möchte nicht nur gesehen, sondern auch aktiv gespürt werden. Abgestimmt auf den jeweiligen Einsatzbereich, bringt das Einrichten mit unterschiedlichen Teppichmaterialien diverse Vorzüge mit sich. Während ein getufteter Teppich eine dreidimensionale Oberfläche aufweist und speziell als Hochflorteppich sehr flauschig ist, sind gewebte oder geknüpfte Teppiche aufgrund ihrer engmaschigen Fadendichte eher glatter Natur. Alle Teppiche dieser Kategorien sind jedoch dafür prädestiniert komplizierte Muster und kunstvolle Motive zu repräsentieren. Neben strapazierfähiger und pflegeleichter Kunstfaser überzeugen natürliche Materialien wie Schurwolle, Sisal, Baumwolle und Seide ihrerseits mit Elastizität, Widerstandsfähigkeit, Filigranität und Robustheit.

Einrichten leicht gemacht: So werden Teppiche perfekt kombiniert

Dank vielfältiger Kombinationsmöglichkeiten war das Einrichten mit einem Teppich nie einfacher. Wer sich für einen neuen Bodenbelag entscheidet, sollte jedoch zunächst die Frage der Nutzungsintensität klären. So darf ein Teppich, der nur Dekorationszwecken dient, aus feineren Materialien hergestellt sein, als ein viel frequentierter Läufer im Eingangsbereich. Generell sollte ein Teppich nicht mehr als ein Drittel der gesamten Raumfläche einnehmen und den Stil der möblierten Umgebung widerspiegeln. So wirkt ein Teppich mit geometrischen Formen und klaren Farben in einem sehr modernen Ambiente am besten, während ein Bodenbelag mit traditionellen Mustern im folkloristischen Stil gut in einen natürlich eingerichteten Wohnbereich passt. Kräftige Neonfarben, extravagante Designs und abstrakte Muster fühlen sich als Solitär am wohlsten. Bei diesen Modellen sollte die sonstige Einrichtung daher eher schlicht ausfallen, damit der neue Teppich seine Wirkung perfekt entfalten kann.

Das kreative Einrichten mit einem Trendteppich eröffnet Ihnen immer neue Möglichkeiten. Vielseitige Motive, Muster, Strukturen, Formen und Farben sind ideal, um einen individuellen Wohntrend zu kreieren und passen sich harmonisch an Ihre Wohnumgebung an.

JOKA / W. & L. Jordan GmbH

Sie sind auf der Suche nach einem passenden Teppich für Ihren Wohntraum? Der WohnStore bietet Ihnen eine große Auswahl an Teppichböden – von klassisch, über modern bis ausgefallen. Besuchen Sie unsere Filialen in Lüneburg, Hamburg oder Seevetal und finden Sie gemeinsam mit uns den richtigen Teppichboden für Ihre Räume.