Angebote
Prozentzeichen

Sparen Sie bis zu 20 % mit unseren aktuellen Aktionen!

Aktuelle Angebote ansehen

Anleitung zum Verlegen von Korkboden

Anleitung zum Verlegen von Korkboden

So verlegen Sie Ihren Korkboden richtig: Für die erste Reihe werden nun die benötigten Paneele mit der Nut zur Wand ausgelegt und dabei so ausgerichtet, dass die Abstände zur Wand und an den Seiten mindestens 1cm betragen. Um diese Dehnungsfuge einzuhalten, werden die Paneele mit Distanzkeilen fixiert. Das letzte Stück in der Reihe muss meist […]

Zurück zur letzten Seite
Korkboden dunkelbraun/schwarz, Buero mit großen Fenster, Froschansicht

So verlegen Sie Ihren Korkboden richtig:

  • Für die erste Reihe werden nun die benötigten Paneele mit der Nut zur Wand ausgelegt und dabei so ausgerichtet, dass die Abstände zur Wand und an den Seiten mindestens 1cm betragen.
  • Um diese Dehnungsfuge einzuhalten, werden die Paneele mit Distanzkeilen fixiert.
  • Das letzte Stück in der Reihe muss meist zugeschnitten werden. Das Reststück wird aber nicht entsorgt, sondern kann meist als Anfangsstück der nächsten Reihe verwendet werden. Eine Ausnahme besteht dann, wenn es sich bei dem Reststück um einen schmalen Streifen handelt. In diesem Fall beginnt die zweite Reihe mit der Hälfte eines neuen Paneels.
  • Nun wird die zweite Reihe verlegt, indem die Paneele an die erste Reihe geschoben und mithilfe von Schlagholz und Gummihammer ineinander getrieben werden.
  • An den Rändern kommt das Zugeisen als Hilfsmittel zum Einsatz. Die genaue Handhabung hängt von dem verwendeten System ab, ist aber auf der Verpackung genau angegeben.
  • Nach und nach werden so nun alle Reihen verlegt, wobei Distanzkeile den notwendigen Abstand zu den Wänden sicherstellen.

Quelle:

Wie bei allen Bodenbelägen ist eine gute Unterbodenvorbereitung das A und O. Achten Sie hierbei auch immer auf die Hinweise der Hersteller.Das Verlegen des Korkparketts funktioniert im Grunde genommen genauso wie das Verlegen von Laminat. Kork wird dabei in aller Regel parallel zum Lichteinfall verlegt.

Fotos: JOKA / W. & L. Jordan GmbH