Teppich-Trends im Jahr 2015, die Sie auf keinen Fall verpassen sollten

Teppich-Trends ändern sich Jahr für Jahr und das ist auch gut so. Denn Wohnraum ist eine Quelle der Inspiration und neue Muster, Farben und Materialien sorgen für frischen Wind und kreative Ideen. Wir stellen die Teppich-Trends des Jahres 2015 vor.

Welche Teppichböden liegen 2015 im Trend?

Ein Trend des Jahres sind Teppichfliesen in handlichen Maßen wie 50 x 100 cm. Die Fliesen in unterschiedlichem Design ermöglichen individuelle Verlegemuster. Beschädigte oder stark verschmutzte Fliesen können Sie später einfach austauschen. Die Teppichfliesen lassen sich deutlich bequemer verlegen als herkömmlicher Teppichboden.

Ebenfalls angesagt sind Hochflor-Teppiche im Shaggy-Design. Sie werden gerne für Vintage-Looks eingesetzt; meist in Farben wie Braun, Beige oder Grau, die auch bei den Wandfarben im Trend liegen. Hochflor-Teppich eignet sich aber nur bedingt für die großflächige Verlegung, weil er schwer zu reinigen ist. Besser ist es, ihn in kleinem Format für bewussten Akzent im Raum zu nutzen.

Die imm Cologne 2015, die internationale Möbelmesse in Köln, hat gezeigt, welche Farben außerdem angesagt sind: Dunkle Farben in Kombination mit Weiß oder Pastelltönen wie Graublau, Blau oder Rosa gelten als beliebtes Design. Eine weitere Trendfarbe 2015: Blau in allen Variationen.

Nachhaltigkeit im Trend

Wie schon in den Vorjahren spielt auch 2015 die Nachhaltigkeit eine wichtige Rolle. Viele Verbraucher wünschen sich Teppich, dessen Herstellung die Umwelt schont. Dementsprechend bieten einige Hersteller Teppichboden an, der ohne Einsatz von Chemikalien eingefärbt wird oder aus unbehandelten Naturmaterialien besteht. Manche Produzenten stellen sogar Teppich aus Recyling-Materialien her.

Der Trend geht zu mehr Individualität

Viele Menschen wünschen sich mehr Individualität im Wohnraum. Die Hersteller haben diesen Trend erkannt und bieten Teppichboden in frischen Farben und freien Formen an. So präsentiert zum Beispiel die Firma VORWERK ihre Produktfamilie Elementary Shapes, die vom Designer Werner Aisslinger entwickelt wurde. Aisslinger kombiniert geometrische Figuren wie Dreiecke, Kreise und Quadrate mit ausgefallenen Farben zu textilen Inseln unterschiedlicher Größe. Kennzeichnend für die Teppiche ist ein Filzstreifen, der einen farblichen Kontrast erzeugt. Aisslingers Kollektion ELEMENTS, Teil von Elementary Shapes, ist inspiriert vom Memphis Design, einer italienischen Bewegung der 1980er Jahre, die bewusst mit den Regeln des Funktionalismus brach.

Auch in unserem Onlineshop finden Sie 2015 Neuheiten und Trends und wir beraten Sie gerne rund um Teppichboden. Wenn Sie wissen möchten, ob ein Teppichboden zu Ihrem Interieur passt, können Sie im Onlineshop kostenlose Musterstücke bestellen.

Bildernachweis: © Tretford

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.