Einrichtungstrend "Industriecharme"

Wünschen Sie sich in Ihrem Wohnraum mehr Authentizität und Unverwechselbarkeit? Träumen Sie davon wie in einem modernen Loft zu leben und beim Arbeiten im Homeoffice von Ihrer Umgebung inspiriert zu werden? Spüren Sie bereits das Aufatmen Ihrer Wände und die Erdverbundenheit des Bodens? Dann ist unser WohnTipp, der Einrichtungstrend "Industriecharme" genau das Richtige für Sie!

Homeoffice mit industriellem Charme

Egal, ob Sie selbstständig sind und das Homeoffice somit Ihren Hauptarbeitsplatz darstellt oder Sie aus dem Büro hin und wieder Akten zur Erledigung in Heimarbeit mit nach Hause nehmen: Ihr heimischer Arbeitsplatz sollte neben aller Effizienz ein Ort zum Wohlfühlen sein, an dem Ihnen selbst unangenehme Vorgänge leicht von der Hand gehen. Stellen Sie sich nun vor, es wäre mit nur wenigen Handgriffen machbar sich ein modernes Homeoffice nach Ihren individuellen Vorstellungen zu gestalten, das nicht nur Ihren Bedürfnissen gerecht wird, sondern zudem auch Ihre Kreativität beflügelt und Ihre Persönlichkeit widerspiegelt.

wohnstore-lueneburg_industriecharme_2

Erschaffen Sie sich einen Arbeitsplatz nach dem Vorbild des Industriecharme, der modern wirkt und gleichermaßen die produktive Arbeitsatmosphäre traditionsreicher Fabrikgebäude aufgreift.

Die Hauptrollen bezüglich des eindrucksvollen Industrial-Style spielen die charakteristischen Bodenbeläge sowie vornehmlich unverputzte Wände. Als Basis für einen solch unverwechselbaren Arbeitsplatz dient beispielsweise ein Designboden in Feinsteinoptik. Elastische Designböden wie PVC bieten neben ihrer Strapazierfähigkeit den Vorteil einer weichen Oberfläche, die trotz Steinanmutung angenehm fußwarm ist.

Ob Joka, Wineo, Designflooring, Forbo, Armstrong, Amtico, Objektflooring, Haro und Projektflooring - Entdecken Sie im WohnStore Lüneburg die namhafte Vielfalt des Sortiments, in dem Sie aus 600 verschiedenen Dekoren Ihren idealen Designboden, passend zum Industriecharme wählen: Designböden. So bildet etwa ein Boden mit einer grauen Steinoberfläche in Verbindung mit einer rotbraunen Backsteinwand die ideale Grundlage für Ihren Wohntraum im Industrie-Stil.

Wohnen wie in einem Loft

Der Loftcharakter wird mittels lichtdurchfluteter Räumlichkeiten mit hohen Fensterfronten definiert und durch ausgesuchte Möbel aus wertigen Materialien ergänzt. Zur Umsetzung eignen sich im Bereich des Arbeitszimmers robuste Werkstatttische bestehend aus einer derben Holzplatte, die aufgrund jahrzehntelanger Arbeit interessante Gebrauchsspuren aufweist und von stabilen Eisenfüßen getragen wird.

wohnstore-lueneburg_industriecharme_3

Zusammen mit einem Bürostuhl samt Stahlrohrgestell und hölzerner Sitzfläche oder einem schicken Vintage-Stuhl wird das eindrucksvolle Bild vervollständigt. Den vollendeten Loft-Look erlangt Ihre Wohnung, indem Sie der Einrichtung Raum zum Wirken geben und sowohl die Wände als auch den Boden als bewusste Stilmittel zur Innengestaltung einsetzen. Verwenden Sie zur Wanddekoration im Wohnzimmer demnach grob strukturierten Putz oder eine Wandverkleidung mit unregelmäßiger Schieferoptik, um den Industrial-Style zu vervollständigen. Auch großflächige Kunstwerke in Kombination mit themenbezogenen Einrichtungsgegenständen wie Kameraleuchten oder Industriescheinwerfern unterstreichen den unverfälschten Wohnstil. Eine großzügige Polsterlandschaft in gedeckten Tönen ist als bequeme Erholungsoase wie geschaffen, um die verbrauchten Energiereserven Ihres kreativen Lebensstils am Abend wieder vollständig aufzuladen.

Der perfekte Industrial-Style

Dieser industrielle Einrichtungsstil lebt von werkstoffähnlichen Materialien sowie groben Strukturen und verbindet Modernes mit Ursprünglichem. Kombinieren Sie Altes mit Neuem und schaffen Sie so einen spannenden Kontrast. Achten Sie im Besonderen auch auf kleine Details wie praktische Gebrauchsgegenstände, denen in ihrer Verwendung als innovatives Wohnaccessoire eine neue Rolle zuteil wird. Funktionieren Sie also nach Herzenslust alte Drahtkörbe, hölzerne Weinkisten oder kupferne Rührschüsseln zu individuellen Ordnungshelfern um und stöbern Sie auf Flohmärkten oder Garagenverkäufen nach ausrangierten Verkehrsschildern oder Blechkanistern, die sich als Wanddekoration oder originelle Vasen nutzen lassen. Die wichtigsten Einrichtungsmerkmale für den Industriecharme sind:

  • Rohe, unverputzte Beton- oder Backsteinwände
  • Bodenbeläge in Beton-, Holz- oder Korkoptik
  • Designklassiker und Vintagemöbel kombinieren
  • Industrielampen und Werkstattgegenstände umfunktionieren
  • Accessoires aus Metall, Draht, Holz oder Beton
  • Gebrauchsspuren an Möbeln sind erwünscht
  • Altes mit Neuem kombinieren

Bildernachweis: © Jovy86– iStock.com

Bildernachweis: © 2Mmedia - iStock.com

Bildernachweis: © KatarzynaBialasiewicz - iStock.com

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.