Brandflecken auf Parkett? So kann man sie entfernen

Brandflecken auf Parkett? So kann man sie entfernen

Eine umgestoßene Kerze, eine heruntergefallene Zigarette, ein Stück heiße Kohle aus dem Ofen: Es gibt verschiedene Missgeschicke, die zu Brandflecken im Boden führen können. Vor allem auf Holzböden wie Parkett ist das sehr ärgerlich. Zum Glück lassen sich die Brandflecken auf dem Parkett mit etwas Arbeit entfernen. Wir sagen Ihnen, worauf Sie dabei achten sollten.

Einmal nicht aufgepasst...

Meist reichen schon wenige Sekunden, damit Brandflecken im Parkett entstehen. Das ist ärgerlich, vor allem weil sich die Brandflecken nicht einfach wegwischen lassen. Je nach Größe des Brandschadens und Behandlung des Parkettbodens stehen Ihnen unterschiedliche Optionen zur Verfügung, um die Flecken zu entfernen.

Grundsätzlich empfiehlt es sich größere Brandflecken durch einen Experten entfernen zu lassen, denn je nach Oberflächenbehandlung gilt es das Parkett großflächig zu schleifen. Kleinere Brandflecken können Sie hingegen mit ein wenig Aufwand selber schleifen. Hierbei ist zwischen geöltem und lackiertem Parkett zu unterscheiden. Wie Sie jeweils vorgehen sollten, beschreiben wir nachfolgend:

Brandflecken von geöltem Parkett entfernen:

  1. Schritt: Schleifen Sie das Parkett an der betroffenen Stelle leicht auf. Verwenden Sie hierzu ein sehr feines Schleifpapier mit einer Körnung von mindestens 100 oder mehr. Gehen Sie möglichst behutsam vor, um nicht zu viel Holz ab zu schleifen.
  2. Schritt: Polieren Sie die Stelle und entfernen Sie mit einem trockenen oder leicht feuchten Tuch die Schleifreste.
  3. Schritt: Ölen Sie die behandelte Stelle einfach neu. Achten Sie dabei darauf, dass Sie zwingend das passende Öl verwenden. Andernfalls unterscheidet sich der ehemalige Brandfleck farblich vom übrigen Holzboden.

Brandflecken aus lackiertem Parkett entfernen

Lackiertes Parkett zu bearbeiten, ist deutlich aufwendiger, da in der Regel die gesamte Lackfläche erneuert werden muss. Sollten Sie sich das selber nicht zutrauen, beauftragen Sie am besten direkt einen Fachmann. Andernfalls gehen Sie wie folgt vor:

  1. Schritt: Besorgen Sie sich das nötige Werkzeug, die Materialien und Schutzbekleidung (Schutzbrille, Schutzhandschuhe). Um Brandflecken aus lackiertem Parkett zu entfernen, benötigen Sie eine Schleifmaschine, Schleifpapier, Grundierung und Lack, einen Staubsauger / Besen, eine Rolle mit Verlängerungsstange und einen Pinsel.
  2. Schritt: Zunächst müssen Sie den Holzboden schleifen - nicht nur die beschädigte Stelle, sondern großflächig. Zum Schleifen können Sie einfach eine Schleifmaschine im Baumarkt ausleihen. Entfernen Sie am besten vorher die Sockelleisten, damit diese später nicht vom Lack verklebt werden.

    men-wohnstore_brandflecken-entfernen-contentbil-1

    Bildernachweis: © LeventKonuk – iStock.com

  3. Schritt: Nach dem Schleifen reinigen Sie den Boden gründlich. Staub und Schmutz müssen zuverlässig entfernt werden. Am besten geht dies mit einem Staubsauger oder alternativ mit einem Besen. Feucht wischen sollten Sie über den abgeschliffenen Boden nicht.
  4. Schritt: Tragen Sie die Grundierung auf. Für die Kanten und Ecken verwenden Sie am besten einen Pinsel, für die großen Flächen eine Rolle mit Verlängerungsstange, sofern dies benötigt wird. Die Grundierung muss zwei Stunden trocknen, bis die Schicht erneut geschliffen werden muss.
  5. Schritt: Abschließend wird der Lack aufgetragen. Zu empfehlen ist mindestens ein Zwei-Komponenten-Lack, der zuverlässig vor Kratzern schützt. Ein Drei-Komponenten-Lack schützt zusätzlich vor Farbveränderungen durch UV-Licht. Den Lack tragen Sie wie die Grundierung auf, allerdings sollten Sie den Vorgang ein zweites Mal wiederholen.men-wohnstore_brandflecken-entfernen-contentbild-2

    Bildernachweis: © yunava1 – iStock.com

Wichtig: Nur die betroffene Stelle zu behandeln, wird bei lackiertem Parkett nicht empfohlen. Die Übergänge würde man immer erkennen. Nutzen Sie einfach die Gelegenheit, um dem Boden eine neue Lackierung zu gönnen. Gleichzeitig können natürlich Kratzer und andere Schäden ausgebessert werden.

Fazit

Brandflecken auf geöltem Boden lassen sich mit wenig Aufwand entfernen, da meist nur die betroffene Stelle geschliffen und neu geölt werden muss. Lackiertes Parkett bedarf einer gründlichen Erneuerung mit neuer Grundierung und neuen Lackschichten. Damit Sie sich in beiden Fällen über ein optimales Farbergebnis freuen können, beraten wir Sie gerne zu den passenden Produkten entsprechend der Holzart und -farbe.

Bildernachweis: © Nantarpat – iStock.com

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.