Frühjahrskur für Ihr Wohnzimmer

Sobald die ersten Sonnenstrahlen durch die Fenster scheinen, wird es Zeit den Frühling auch innerhalb des Hauses Willkommen zu heißen. Trennen Sie sich mit Schwung, Elan und guter Laune im wahrsten Sinne des Wortes von alten GeWOHNheiten und erfahren Sie, wie sich Ihr Wohnzimmer mittels Renovierungs- und Gestaltungstipps auf eine Frühjahrskur freuen darf.

Frischer Wind fürs Wohnzimmer

Nach einem langen und dunklen Winter sehnen wir uns nach Sonne, Licht und Wärme. Zusammen mit jenem wiederentdeckten Optimismus steigt auch unser Bedürfnis nach Veränderung. Dieser Wunsch findet in einer allumfassenden Frühjahrskur für Ihr Wohnzimmer erfreulichen Ausdruck. Verlagern Sie den Frühjahrsputz also kurzerhand nach vorn und misten Sie konsequent aus. Befreien Sie Ihre Wohnung von überflüssigem Ballast, um unbeschwert und frei in das noch junge Jahr zu starten. Überzeugen Sie sich anschließend, welche Bereiche des Wohnzimmers einer gründlichen Renovierung bedürfen. So perfekt vorbereitet gelingt es Ihnen schließlich die folgenden nützlichen Renovierungs- und Gestaltungstipps in die Tat umzusetzen und Ihrem Wohnzimmer, frischen Wind zu verleihen.

Wohnzimmerwände ausbessern - gewusst wie

Sofern Sie nicht zu jenen leidenschaftlichen Handwerkern gehören, die mehrmals jährlich Ausbesserungen, Reparaturen, Malerarbeiten und Grundreinigungen innerhalb der Wohnung vornehmen, bedarf es vorab der Frühjahrskur einer kleinen Bestandskontrolle. Inwieweit sind Bodenbeläge und Wände des Wohnbereichs noch in Ordnung? Sehen Sie sich hierzu zunächst die Tapeten beziehungsweise den Wandanstrich an. Weist die Tapete an einer oder gar mehreren Stellen bereits Risse oder Löcher auf? Gerade wenn Kleinkinder oder Haustiere in der Wohnung leben, sind kleine bis größere Schäden an den Wänden unvermeidlich. Je nach Grad der Beschädigung ist es möglich, die fehlerhaften Stellen zunächst auszubessern. Sind lediglich partiell Verschönerungsarbeiten nötig, empfiehlt es sich, losgelöste Tapetenecken mit etwas angerührtem Kleister wieder an der Wand anzubringen oder kleinere Löcher mit einem zurechtgeschnittenen Tapetenrest zu kaschieren. Bei einem älteren und noch dazu hellen Wandanstrich hingegen passiert es schnell, dass irgendwo eine Ecke der Farbe abblättert. Vielleicht sind im Laufe der Zeit auch unschöne Abnutzungserscheinungen in Form von kleineren Kratzern oder Abschabungen entstanden. Für solche und ähnliche Fälle ist es sinnvoll, bereits beim erstmaligen Streichen vorzusorgen und einen kleinen Rest Farbe aufzubewahren. Sind Sie bereits im Vorfeld so gut präpariert, können Sie kleinere Schadstellen mit einem Pinsel und etwas Farbe im Nu beheben.

Wohnzimmerböden - richtig behandeln

Über Monate hinweg wird der Boden im Wohnzimmer oft enormen Strapazen ausgesetzt. So laufen tagein, tagaus hundert Paar Füße über ein und dieselbe Stelle und legen so die Laufwege des Fußbodens fest. Häufig muss der Boden bei intensiver Bespielung durch Kinder und Heranwachsende auch Rollerwettfahrten oder Inlinerparcours über sich ergehen lassen. Wer Hund und Katze in der Wohnung hält, dem sind zudem Krallenspuren auf dem Laminat, zerkratzte Holzdielen oder das ein oder andere hygienische Malheur, welches versehentlich auf dem Teppichboden stattfand, nicht fremd. Bei täglicher Beanspruchung ist es außerdem ganz natürlich, dass uns selbst hin und wieder ein Glas aus der Hand rutscht, wir aus Versehen eine gefüllte Praline zertreten oder in aller Hektik mit stark verschmutzen Schuhen die Wohnung betreten. Die Folge sind nicht selten aufgequollene Stellen und hartnäckige Flecke. Trotz hoher Schmutzunempfindlich- und maximaler Strapazierfähigkeit es kaum zu verhindern, dass sowohl Holzboden als auch Parkett und Teppichboden mit der Zeit leiden. Wo ein Dielenboden bei Bedarf abgeschliffen und neu versiegelt werden kann, um in neuem Glanz zu erstrahlen, tauschen Sie beim Laminat gegebenenfalls ein Paneel aus oder behandeln den Teppich mit einem geeigneten Reinigungsschaum.

Frühlingshafte Wohnkonzepte im WohnStore Lüneburg

Kommt für die Frühjahrskur im Wohnzimmer eine Schadensbegrenzung aufgrund eines zu großen Reparaturaufwands nicht infrage, hilft nur noch eine Komplettrenovierung. Nutzen Sie diesen Umstand für eine vollständige Neugestaltung Ihres Wohnraums und lassen Sie Ihrer Fantasie dabei freien Lauf. Kombinieren Sie passend zu einem neuen Fußbodenbelag eine ausgefallene Mustertapete mit einer Wandfarbe Ihrer Wahl. Mit neuen Vorhängen vervollständigen Sie zu guter Letzt Ihr frühlingshaftes Wohnkonzept und setzen mit stilvollen Kissen gemütliche Akzente. Unternehmen Sie zur Ideenfindung doch einfach einen inspirierenden Bummel durch den WohnStore Lüneburg. Vor Ort entdecken Sie dekorative Tapeten, trendige Wandfarben, strapazierfähige Bodenbeläge sowie variantenreiche Dekostoffe aller Art.

Bildernachweis: © mihalis_a - iStock.com

Tags: Raumwirkung
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.