Die 6 häufigsten Parkett-Verlegemuster

Für Parkett gibt es zahlreiche Verlegemuster, die teils schon Jahrhunderte existieren. Manche sind sehr aufwändig gestaltet, andere einfach zu legen. Wir stellen Ihnen sechs beliebte Muster vor.

Schiffsboden:

Das Schiffsboden-Muster ist auch unter dem Namen Wilder Verband bekannt. Es hat die unregelmäßigste Form aller Verlegemuster und erinnert an die Decks alter Segelschiffe, die aus einfachen Holzbrettern zusammengesetzt wurden. Das Schiffsboden-Muster ist auch häufig bei Laminat zu finden. Es ist einfach zu legen und für fast jeden Raum geeignet.

Fischgrät:

Bei diesem Verlegemuster werden Reihen aus einzelnen Stäben in 90° Winkel zueinander verlegt. Jeweils zwei Reihen bilden zusammen eine V-Form. Die einzelnen Reihen greifen an den Enden der Stäbe ineinander. Das Fischgrät -Verlegemuster eignet sich vor allem für große Räume. Es wirkt beruhigend und dekorativ.

Französisches Fischgrät:

Französisches Fischgrät stellt eine Sonderform des Fischgrät-Musters dar. Die Kanten der einzelnen Stäbe greifen nicht ineinander, sondern werden im 45° Winkel abgesägt. Dadurch verläuft zwischen den einzelnen Reihen eine durchgehende Fuge, die zu einem interessanten optischen Eindruck führt. In großen Räumen hat es den Anschein, als würde das Parkett fließen. Französisches Fischgrät ist aufwendig in der Verlegung und deshalb eine sehr exklusive Variante für Parkett.

Flecht-Boden:

Bei diesem Verlegemuster werden einzelne Pakete aus 2 bis 4 parallel liegenden Stäben gebildet. Jedes zweite dieser Pakete ist um 90° gedreht. In die entstehenden Freiräume werden quadratische Parkettstücke gelegt. Die Oberfläche von Flecht-Boden gleicht dem typischen Muster geflechteter Körbe.

Altdeutscher Verband:

Ein Altdeutscher Verband ähnelt ebenfalls dem Flecht-Boden. Die Reihen (meist aus 2 Stäben) werden parallel zueinander verlegt. Die Stöße sind jeweils um eine halbe Reihe versetzt. Zwischen den Stößen platziert der Parkettleger ein kurzes, um 90° gedrehtes Parkett-Stück. Ein Altdeutscher Verband wirkt dekorativ und ausgeglichen.

Würfel-Muster:

Das Würfel-Muster ist ähnlich aufgebaut wie der Flecht-Boden. Jedoch sind die einzelnen Pakete quadratisch. Dadurch entfallen die Freiräume, die beim Flecht-Boden mit Parkett-Würfeln gefüllt sind. Das Würfel-Muster ähnelt im Aussehen einem Schachbrett und ist ein beliebter Klassiker unter den Verlegemustern.

Sie benötigen Beratung?

Bei der Auswahl des passenden Verlegemusters spielt die Raumgröße, die Holzart und der Einrichtungsstil eine Rolle. Und natürlich auch Ihr persönlicher Geschmack. Gerne beantworten Ihnen die Experten vom WohnStore-Team Ihre Fragen rund um Verlegemuster und Parkett. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.