Back to the roots - Echtholzboden zeugt von individuellem Charakter

Dass ein ansprechender und hochwertiger Boden die Wirkung eines gesamten Raumes beeinflusst, ist längst kein Geheimnis mehr. Doch welche Eigenschaften zeichnen Echtholzböden und Parkett eigentlich aus, was macht diesen Bodenbelag so beständig und beliebt und warum ist es lohnend, sich für Echtholzdielen oder Parkett statt einem Imitat zu entscheiden?

Natur pur für Zuhause

Stellen Sie sich vor, Sie könnten sich ein Stück Natur nach Hause holen. Etwas, dass Erdverbundenheit signalisiert, nachhaltig produziert wurde und Raumklima regulierende Eigenschaften aufweist. Ein Produkt, welches Ihre Füße im Winter wärmt und im Sommer kühlend wirkt. Ein natürlicher Boden, dessen haptische Struktur erlebbar ist und auf eindrucksvolle Art demonstriert, dass ein bewusster und gehobener Wohnstil die Basis jeder Einrichtung definiert. Das alles klingt nicht etwa zu schön, um wahr zu sein, sondern beschreibt lediglich einige der Vorzüge, die ein Boden aus Echtholz oder Parkett zu bieten hat.

Parkett und Massivholzdielen aus Echtholz zeugen von individuellem Charakter

meinwohnstore-parkett

Das Besondere an einem Boden aus Echtholz zeigt sich bereits auf den ersten Blick. In der Verarbeitung aus ganzen Stämmen geschnitten, gleicht dank der Holzmaserung keine Diele der anderen. Zeigt sich hier ein Astloch und dort eine kleine Erhabenheit, ruft sich die Natürlichkeit des Materials dem Betrachter immer wieder aufs Neue in Erinnerung. Ein Premiumholzboden aus Echtholz ist dabei eine Bereicherung für jede Wohnlandschaft. Ob klar und modern oder gemütlich und rustikal - dank der immensen Auswahl hochwertiger Massivholzdielen lässt sich jeder Einrichtungsstil umsetzen und Geschmack bedienen. Die optische Einmaligkeit von Echtholz wird einzig durch die unnachahmlichen Materialeigenschaften dieses Bodenbelags übertroffen.

meinwohnstore-schleifen

Dank der Kompaktheit der Dielen ist Echtholz eine Anschaffung fürs Leben und kann bei Bedarf oder Nichtgefallen dennoch jederzeit überarbeitet werden. Die komprimierte Holzstruktur garantiert dem Boden dabei eine hohe Langlebigkeit, die ihresgleichen sucht. Zudem eignen sich aktuelle Bodenverlegungen aus Massivholz mittlerweile für nahezu jede Räumlichkeit. Dank regulierender Eigenschaften, die dieser nachhaltige Rohstoff von Natur aus mitbringt, verändert sich nicht zuletzt das Raumklima auf angenehme und gleichermaßen dezente Art. Demzufolge sind viele Böden aus Echtholz oder Parkett Allergiker geeignet und stellen so ihre Fähigkeiten als willkommene Alternative zu Teppich und Co. unter Beweis.

meinwohnstore-verlegen

Eine Bodenverarbeitung mittels Echt- und Massivholz könnte wandelbarer nicht sein. Hält der Fachhandel doch zahlreiche Möglichkeiten zur individuellen Behandlung der Dielen bereit. So kann ein Boden je nach Gefallen und Beschaffenheit nach Belieben in seiner Erscheinung an die gewünschten Gegebenheiten der Wohnung oder des Hauses angepasst werden. Ob geölt, gewachst, gelaugt oder gekalkt - der Variationen sind nahezu keine Grenzen gesetzt, um den Charakter des Holzes zu unterstreichen und dennoch die eigenen Vorstellungen zu verwirklichen. Da sich zudem die Nutzschicht von Echtholz beliebig oft abschleifen lässt, steht einer regelmäßigen Renovierung zur Auffrischung des räumlichen Gesamtbildes nichts mehr im Wege.

Hochwertiges Parkett und Echtholz von billigem Imitat unterscheiden

Sind Bodendielen aus Echtholz natürlich gewachsen und werden anschließend lediglich in Dielenform gesägt, setzt sich minderwertige Ware häufig aus Pressspan oder Holfaserplatten zusammen. Zunächst aufgrund der angeglichenen Optik kaum voneinander zu unterscheiden, zeigt sich der Unterschied sowohl in der Materialbeschaffenheit als auch im Gewicht. Echtholz ist aufgrund seiner hohen Dichte deutlich schwerer als zusammengefügter Pressspan. Während Massivholz durchgängig materialdicht ist, setzt Imitat im Herstellungsverfahren auf eine dünne Oberschicht, auf welche schließlich das Dekor mitsamt der Maserung aufgedruckt wird. Der Unterschied zwischen Massivholz, Parkett und Imitat macht sich daneben auch im Preis und der Qualität bemerkbar. Wo sich Echtholz und Parkett über viele Jahre als langlebig und robust erweisen, verliert das Imitat mitunter schon nach kurzer Zeit an Wert und Ansehnlichkeit. Wer die Wahl hat, setzt daher in jedem Fall auf einen Boden aus Massivholz!

Bildernachweis: © Robert Kneschke, contrastwerkstatt, #moreideas, ronstik – Fotolia.com

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.